Engagement

Einsatz für Bildung und Sport

Bei ehrenamtlichem Engagement ist mir wichtig, dass man gemeinsam ein visionäres und sinnvolles Zukunftskonzept verfolgt. In den Jahren 1990 bis 1997 leitete ich die Volkshochschule an meinem Wahlheimatort Nagel im Fichtelgebirge. Parallel hierzu war ich als Kursleiter für Selbstmanagement und persönliche Entwicklung an zahlreichen Volkshochschulen Hochfrankens und der nördlichen Oberpfalz tätig. In den Jahren 2008 bis 2010 fungierte ich als Trainer und Spielleiter der Mädchenfußball-Abteilung des ASV Wunsiedel. Von 2011 bis 2013 war ich Webmaster für den erfolgreichen oberfränkischen Frauenfußball-Club FFC Hof. In dieser Funktion habe ich ein Gesamtkonzept für die Internetnutzung des Verseins inklusive Intranet entwickelt. Darüber hinaus wurde von mir ein zeitgemäßes Vereinslogo entworfen und der gesamte Web- und Social-Media-Auftritt des Vereins neu gestaltet.

Neuausrichtung eines Fußball-Amateurvereins

Das bisher umfassendste Projekt zur Vereinsentwicklung fand beim 1. FC Nagel statt. Eine Initiativgruppe aus Spielern der 1. Mannschaft motivierte mich im Jahr 2016, als 1. Vorsitzender dieses Vereins zu kandi- dieren. Nach einer langen Phase der Stagnation und einem existenz- bedrohenden Führungsvakuum ist es innerhalb von einein- halb Jahren gelungen, mit einer verjüngten Führungsmann- schaft den kleinen Amateurverein neu aufzustellen. Im Folgenden werden die wichtigsten Etappen dieses Prozes- ses anhand von Presseberichten in der Frankenpost wieder- gegeben.

Modernes Vereinsmanagement

In einer ersten Umstellungsphase wurden die organosatori- schen Grundlagen für ein erfolgreiches Vereinsmanagement geschaffen: Organigramm und Aufgabenbeschreibungen Einführung eines Intranets Systematische Besprechungsmoderation Eigenverantwortliches Projektmanagement Gezielte Sponsorengewinnung Regelmäßiges Eventmanagement Professioneller Web- und Social-Media-Auftritt Daraufhin widmete ich mich mit meiner Führungsmannschaft wichtigen Einzelprojekten zur Optimierung des Vereinsimages und zur Erschließung neuer Finanzquellen.

Professionelle Stadionzeitung

Wesentlicher Bestandteil der neuen Außendarstellung wurde seit der Rückrunde 2016/17 das neu konzipierte Stadionheft ONE SPIRIT. Mit dem inhaltlich, optisch und qualitativ anspruchsvoll gestalte-ten Medium gelang es schnell, zahlreiche Anzeigensponsoren zu gewinnen. Im Oktober 2017 wurde das Heft in einem Wettbewerb des Fuß-ballportals „Anpfiff“ und der Mediengruppe Oberfranken sowie der Frankenpost in der Kategorie "Bestes Titelbild" ausgezeich-net. Mehr Info

Sportintegration

In Zusammenarbeit mit dem Programm Integration durch Sport im Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) und der DFB-Stif-tung Egidius Braun betreibt der 1. FC Nagel die Teilhabe von Migranten und Flüchtlingen am Vereinsleben. Im Jahr 2017 erwarb der 1. FC Nagel zum zweiten Mal die An- erkennung als Stützpunktverein für Sportintegration. Hinzu kam weitere finanzielle Unterstützung der DFB-Stiftung Egidius Braun. Mehr Info

Commerzbank-Pott Bayern

Am 20. Oktober 2017 gewann der 1. FC Nagel den hochdo- tierten Commerzbank-Pott für Bayern. 184 Vereine hatten sich hierfür beworben. In einem zweistufigen Verfahren gelangten sieben Bezirks- sieger ins Finale. Für die Kür des 1. FC Nagel nannte die Jury folgende Punkte: „aussagekräftige Bewerbung“ „authentische Präsentation“ „Mittelverwendung nachvollziehbar und realistisch“ „Verein in kürzester Zeit neu aufgestellt“ Mehr Info

Ehrung durch Gemeinderat

In seiner Sitzung vom 7. Dezember 2017 wurde ich vom Nage- ler Gemeinderat für mein Engagement als Vorsitzender des 1. Nagel persönlich geehrt. "Dieter Hager hat im vergangenen Jahr in der neuen Füh- rungsmannschaft den Vorsitz übernommen und den Verein wieder auf Vordermann gebracht", lobte Bürgermeister Theo Bauer. Als herausragendes Ereignis bezeichnete das Gemeindeober- haupt den Gewinn des Commerzbank-Pott 2017. Mehr Info

Kollegiales Vorstandsmodell

In der Mitgliederversammlung zum Jahresbeginn 2018 wurde im Wege einer Satzungsänderung auf meine Initiative ein kollgiales Vorstandsmodell ohne ersten Vorsitzenden eingeführt. In einem Vorstand mit fünf gleichberechtigten Ressortvor- ständen und zwei Vorstandsassistenten übernahm ich das Amt des Marketing-Vorstands. Gleichzeitig gelang es, den Generations-wechsel in der Vereinsführung fortzusetzen. Mehr Info
konzeptionelle
KOMPETENZ
konzeptionelle KOMPETENZ
© COPYRIGHT DIETER HAGER 2019-2020 · IMPRESSUM IMPRESSUM · DATENSCHUTZERKLÄRUNG DATENSCHUTZERKLÄRUNG · GENDERHINWEIS
© COPYRIGHT DIETER HAGER 2019-2020